Posaunenchor

Posaunenchor

Dienstags

18-19 Uhr Young Brass Emmaus

19-20 Uhr Emmaus Second Line

20-21:30 Posaunenchor

Kontakt

Posaunenchor-Obmann Tobias Richtsteig

email: posaunenchor@emmaus.de

Über uns

Die Überraschung gelingt immer wieder: Da sind ja auch Trompeten im Posaunenchor! Und auch Tenorhörner, Bariton, Tuba - sogar ein Alphorn war schon (als Oberstimme) mit dabei.
So gemischt wie unsere Instrumente sind auch wir selbst: ob Pensionär, Angestellte, Kreuzberger Selbständige oder Schulkinder, gemeinsam sind wir der Posaunenchor. Immer Dienstags treffen wir uns, um zusammen zu musizieren.
Auf dem Programm stehen dann natürlich Choräle aus dem Gesangbuch, aber auch viele freie Stücke aus Barock und Romantik, dazu Spirituals und Jazz, Märsche, Tangos und moderne Posauenchormusik. Also von Purcell, Bach, Mendelssohn, Roblee, Fünfgeld und vielen mehr.
Alle diese unterschiedlichen Musiken und noch - einiges mehr - spielen wir bei Gottesdiensten in Emmaus und Ölberg, aber auch in der Markthalle IX, auf Friedhöfen, im Garten der Ölberg-Kita, kurz: der Posaunenchor ist ein sehr mobiles Ensemble.
Dafür, dass all das sauber klingt, sorgt unser Dirigent Kiichi Yotsumoto. Er ist auch als Trompeter ein Vollprofi. Studiert hat er zuerst in Tokio und 1994-1997 bei Prof. William Forman (vom Ensemble Modern) in Berlin und ist seither im In- und Ausland als Solist und in unterschiedlichsten Ensembles gefragt.

Young Brass Emmaus

Im Posaunenchor zu spielen macht Spaß, das wollen wir nicht nur unseren ZuhörerInnen gerne weitergeben. Deshalb gibt es seit 2013 unsere Nachwuchs-Gruppe, in der junge TrompeterInnen und PosaunistInnen die ersten Töne gelernt haben. Inzwischen spielen sie schon regelmäßig bei den großen Festen und ausgewählten Auftritten mit.
Seit 2015 fährt Young Brass Emmaus auch regelmäßig zum Berliner Jungbläsertag - mit rund 30 jungen MusikerInnen aus dem ganzen Stadtgebiet.
Auch Young Brass Emmaus probt Dienstags, von 18 bis 19 Uhr. Außer in den Schulferien.
Die Leitung hier hat Tobias Richtsteig (studierter Musikwissenschaftler und Posaunenchor-Bläser seit 1978) übernommen.
Wenn ihr Kind, ihr Enkelkind, ihre Nichte oder Neffe vielleicht Spaß am Trompeten und Posaunen hätten - Bitte fragen Sie nach: bei uns können sie es ausprobieren. Und vielleicht sammelt sich ja wieder eine Anfängergruppe.

Emmaus Second Line

Eine New Orleans Marching Band haben wir leider nicht im Angebot aber eine zweite Besetzung zwischen Young Brass Emmaus und Posaunenchor. Also Dienstags von 19 bis 20 Uhr.

und mehr

Der Emmaus-Posaunenchor hat übrigens eine lange Tradition. Im Jahr 1924 wurde er als Jungmännerverein gegründet und prägte mit seinen Konzerten, Open Air und in den Ballsälen der umliegenden Kieze das Kreuzberger Musikleben mit. In den 1930er Jahren kämpfte der Chor etwa energisch dagegen, dass die aufkommenden HJ-Gruppen mit ihren Fahnen und Uniformen den Ton bei Festen und Umzügen angeben wollten.
Heute sind wir rund fünfzehn Frauen und Männer; manche sind schon seit vielen Jahrzehnten dabei, andere sind erst vor kurzem zu uns gestoßen. Darüber freuen wir uns. Denn ein Chor- auch ein Posaunenchor besteht nun mal aus vielen Stimmen.
Und das ist nicht nur musikalisch gemeint: die Proben etwa lassen wir gerne noch im Kirchen-Cafe ausklingen. Und einmal im Jahr fahren wir gemeinsam ins Chor-Wochenende - mit Gastauftritten in den wunderschönen Kirchen unserer Ausflugsziele, meist im Brandenburgischen.


Dienstags

18-19 Uhr Young Brass Emmaus

19-20 Uhr Emmaus Second Line

20-21:30 Posaunenchor

Kontakt

Posaunenchor-Obmann Tobias Richtsteig

email: posaunenchor@emmaus.de

Zurück zum Verzeichnis der Gruppen