Rebecca Marquardt

Rebecca Marquardt ist seit dem 01.01.2018 Pfarrerin in der Gemeinde. Die ersten zwei Jahre verbrachte sie hier ihren Entsendungsdienst. Am 27.11.19 hat der Gemeindekirchenrat entschieden, ihr die Pfarrstelle zu übertragen.

Sie wurde in Berlin-Reinickendorf geboren und wuchs an unterschiedlichen Orten in dieser Stadt auf. Später studierte sie Theologie an der Humboldt-Universität zu Berlin und absolvierte ihr Vikariat in der Evangelischen Kirchengemeinde Berlin-Friedrichshagen.

Rebecca Marquardt ist Urberlinerin, aber Neukreuzbergerin. Im Kiez ist sie gerne mit dem Fahrrad unterwegs, denn damit lassen sich immer wieder neue, unbekannte Ecken entdecken. Manchmal sieht man sie dort aber auch in Laufschuhen in der Nähe des Kanals. Abends steckt sie ihre Füße gerne in Tanzschuhe.

Ihre Kernaufgaben in der Kirchengemeinde liegen beim Gottesdienst und den Kasualien, in der Seelsorge und der Geschäftsführung. Daneben ist sie unter anderem zuständig für die Arbeit mit den Konfirmandinnen und Konfirmanden und den Morgenkreis in der Emmaus-Ölberg-Kita. Sie versucht sich gerne an neuen Ideen und Projekten (Lesungen, Techno-Gottesdienst, Christlich-jüdische Dialogreihe „Kennen.Lernen.Feiern“, Erntedank in der Markthalle IX, Freitagsandachten), um herauszufinden, was dieser Kiez braucht und welche Rolle die Kirche bei der Beantwortung dieser Frage spielen kann. Darüber hinaus sind ihr Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit wichtig.

Es liegt ihr am Herzen, die Gemeinde durch ihre Arbeit zu einem Ort zu machen, an dem sich Menschen begegnen können, egal welche Herkunft, welches Alter und welches Geschlecht sie haben oder wie groß ihr Geldbeutel ist. Ein Ort, wo Nachbarschaft gelebt werden kann mit allem, was dazu gehört: Fürsorge und Anteilnahme, aber auch Diskussion und Kontroverse. Und wo alle miteinander die Hoffnung teilen, dass eine bessere Welt möglich ist.

 

Rebecca Marquardt ist 5.4. bis 31.12.2021 in Elternzeit.
Mail: rebecca.marquardt@emmaus.de
Telefon: 030/616 931 15