Kirche im Kiez

Kirche im Kiez

Aktuell: überKREUZ
Das neue Magazin der vier Gemeinden in Kreuzberg SO36

 

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Osterzeit ist die Zeit der vielen Gefühle. Da begegnet einem an ein paar Tagen symbolisch das ganze Leben.
Beginnend mit dem Gründonnerstag, an dem wir das letzte Abendmahl Jesu und seiner Jünger nachempfinden. Ein Fest der heilsamen Gemeinschaft und bewusster Abschiede. Über den Karfreitag, dem Tag der Kreuzigung. Ein Tag ohne Antwort; an dem auch Traurigkeit und Tiefpunkte erlaubt sind. Die Osternacht ist eine Zwischenzeit. Zwischen Tod und neuem Leben, Abschiedsschmerz und Neuanfang; eine Zeit, in der wieder leise Hoffnung aufleuchtet. Bis hin zum Ostersonntag, dem Tag der Auferstehung. Ein Tag zum Leben. Zum Lachen, Jubeln und glücklich sein.
Ostern – was für eine Zeit! Was für ein lebensnahes Fest! Genießt es!

Pfarrerin Rebecca Marquardt

(Sprechzeit: mittwochs 16.30-18.30 Uhr im Pfarrbüro und nach Vereinbarung)

Stellungnahme der evangelischen Emmaus-Ölberg-Kirchengemeinde zum Artikel in BILD und BZ "Hausverbot für Hartz-IV-Empfängerin" vom 16.02.2019