Kirche im Kiez

Kirche im Kiez

Liebe Leserin, lieber Leser,

es ist Juli. Vor ein paar Tagen war Sommersonnenwende. Nun werden die Tage langsam wieder kürzer. Den Höhepunkt haben wir schon erreicht, jetzt gehen wir wieder bergab, noch ein Weilchen mit warmem Sommerwind im Haar. So ist es jedes Jahr. Es scheint, als wäre alles normal. Doch ist das wirklich so? Wir haben einen ziemlich steilen Weg hinter uns, haben einiges überstanden und nun lassen Wörter wie "Lockerungen" die sozialen Sommerherzen höher schlagen. Wir laufen nun wieder etwas leichter in Erinnerung an das, was schon geschafft ist. Und doch: es liegt noch ein Weg vor uns.
Nachdem die Welt im Frühjahr eine völlig andere war, hätte man denken können, dass irgendeiner von denen, die dafür zuständig sind, auch die biblischen Monatslosungen ändern würden. Das tat keiner. Umso erstaunter schaue ich auf die ausgesuchten Worte für den Monat Juli:
"Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir" (1.Kön 19,7).
Es ist noch nicht alles geschafft. Wir brauchen noch ein bisschen Kraft. Holt sie euch in diesem Sommer! Mit Dingen und Erfahrungen, die euch gut tun. Auch, wenn alles anders ist als geplant. Auch, wenn wir weiterhin Kompromisse machen und besonders aufeinander achten müssen. Auch, wenn der Teller nicht so reich gefüllt ist wie wir es vielleicht gewohnt sind.
Vielleicht finden sich in diesem Sommer Alternativen, vielleicht entdeckt man neue Blickwinkel; vielleicht kommt man aber auch auf einen ganz neuen Geschmack. Vielleicht hilft uns das, was uns jetzt stärkt, dabei weiterzugehen, wenn der Weg wieder etwas steiniger wird. Kommt gut durch diese Zeit!

Pfarrerin Rebecca Marquardt

(Sprechzeit: mittwochs 16.00-18.00 Uhr im Pfarrbüro und nach Vereinbarung.)

 

Seit dem 10.5. feiern wir wieder Gottesdienste in der Emmaus-Kirche - noch in leicht geänderter Form.

 

Wer noch zu Haus bleibt, kann trotzdem eine Kollekte geben: https://kollekte.app/

Hier ein Vorschlag für einen Gottesdienst zu Hause
und ein Sonntagabendgebet.

Wir sind jetzt auch auf Youtube für euch da!

Predigt über Gen 3,1-19 - gehalten zur Amtseinführung am 01.03.2020 von Pfarrerin Rebecca Marquardt

Registriere Dich auf unserem neuen monatlichen Newsletter!

Folge uns auch auf Instagram: @emmausoelberg

Junge Pfarrerin in Kreuzberg
Mehr als Gottesdienst, das ist ein hartes Stück Großstadt-Realität

Veröffentlicht am 31.05.2019 in Welt Panorama