Kirche im Kiez

Kirche im Kiez

Liebe Leserin, lieber Leser,

ist das jetzt der Höhepunkt oder haben wir den schon längst überschritten? Das darf man sich fragen nach der Dekade zum Reformationsjubiläum. Zehn Jahre feiern und gedenken, das ist dann vielleicht doch ein wenig zu viel des Guten.
Na, noch einmal! Zumindest in der letzten Oktober / ersten Novemberwoche, so habe ich mir gedacht und die Morgenandachten im Deutschlandfunk 97,7 MHz dem großen Jubiläum gewidmet: Luther und die 95 Thesen, Luther und der Apfelbaum, Luther und sein Vater, Luther und das evangelische Pfarrhaus. Das sind die Themen und alle haben einen Bezug zur Gegenwart und so ist es dann doch mehr als nur ehrfürchtiges Gedenken.
Wer sich zu so früher Stunde (um 6.35 Uhr) noch nicht mit so gewichtigen Themen befassen will, ist herzlich eingeladen, am 31. Oktober um 20 Uhr bei Sekt oder Selters des Jubiläums in der Emmaus-Kirche zu gedenken und über die lichten und die dunklen Seiten der Reformation nachzusinnen.

Besinnliche Novembertage wünscht Ihnen
Pfarrer Jörg Machel